Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

360° Rundgang

durch den Dom

durch den Dom

Zum Rundgang

50 Jahre „Theologie im Fernkurs“

Jubiläumswochenende in analoger und digitaler Form

Würzburg (POW) Nachdem das Jubiläum im April 2020 abgesagt werden musste, feiert „Theologie im Fernkurs“ am Samstag, 1., und Sonntag, 2. Mai, in Würzburg das 50. Jubiläum nach. Dieses Festwochenende kann aufgrund der aktuellen Corona-Situation auch diesmal nur in sehr reduzierter Form stattfinden. Im Zentrum steht der Pontifikalgottesdienst mit Bischof Dr. Franz Jung im Kiliansdom.

Im Mai 1970 begannen über 700 Frauen und Männer einen theologischen Fernkurs, nachdem die Deutsche Bischofskonferenz die Domschule Würzburg mit dessen Durchführung beauftragt hatte. 50 Jahre später liegen mehr als 35.000 Kurseinschreibungen in den Grundkurs Theologie und mehr als 60.000 insgesamt vor.

Das Jubiläumswochenende wird am Samstag, 1. Mai, von 9 bis 17 Uhr mit einem digitalen Studientag zum Thema „Theologie für alle. Die Bedeutung theologischer Bildung für die Glaubenskommunikation“ eröffnet. Je ein Vertreter der Biblischen Theologie (Professor Dr. Thomas Söding, Bochum), der Historischen Theologie (Professor Dr. Joachim Schmiedl, Vallendar), der Systematischen Theologie (Professor Dr. Dr. Hans-Joachim Sander, Salzburg) sowie eine Vertreterin der Praktischen Theologie (Professor Dr. Ute Leimgruber, Regensburg) behandeln das Thema aus der Perspektive ihres jeweiligen Fachs.

Am Sonntag, 2. Mai, feiert Bischof Dr. Franz Jung, Vorsitzender des Verbandsrates des Verbandes der Diözesen Deutschlands (VDD), um 10 Uhr einen Gottesdienst zum Jubiläum von „Theologie im Fernkurs“ im Würzburger Kiliansdom. Der Festgottesdienst wird auf TV Mainfranken und per Livestream übertragen.

Zum Studientag und zum Festgottesdienst sind alle Interessierten eingeladen. Anmeldungen zum Studientag sind bis Mittwoch, 28. April, unter www.domschule-wuerzburg.de (Veranstaltungen, Glaube und Kirche) möglich. Der Livestream zum Festgottesdienst ist auf dem YouTube-Kanal des Bistums Würzburg abrufbar.

(1621/0391; E-Mail voraus)

Hinweis für Redaktionen: Foto abrufbar im Internet

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung